Automatisierung von Katalogen und Etiketten für Koch Chemie

 

Das mittelständische Familienunternehmen Koch Chemie aus Unna vertreibt seit 1968 hochwertige Reinigungs- und Pflegeprodukte für Waschchemie, Fahrzeugaufbereitung, Werkstatt und Industrie.

Im Zuge eines komplett neuen Corporate Designs wurden zeitgleich sämtliche Etiketten und die Kataloge des Unternehmens in InDesign mit einer XML-Lösung automatisiert.

Von Anfang an wurde in ständigem Austausch mit Designer und Web-Programmierer die Lösung immer weiter optimiert. Dadurch sind alle Produktseiten des Katalogs komplett automatisiert.

Kern des Designs ist ein einem Periodensystem ähnelndes Produktsystem. Es bringt Ordnung in die Vielfalt aus unterschiedlichsten Reinigungs- und Pflegeprodukten. Für eine Automatisierungslösung aber gleichzeitig auch eine Herausforderung. Aus der Datenbank mussten Farbangaben in korrekte Kombinationen aus Hintergrund und Farbstreifen übersetzt werden.

Das Produktsystem von Koch Chemie schafft übersichtliche Kategorien.


Die Automatisierungslösung

Die Kataloge und Etiketten werden automatisiert erzeugt. Durch clevere Kombination aus XML- und InDesign-Funktionen konnte dieses Ziel vollständig erreicht werden. Nur die Sonderseiten des Katalogs, die keine Produkte enthalten, werden vom Designer manuell gesetzt um hier die maximale Flexibilität zu erhalten. Die Lösung ist dennoch InDesign-basiert, sodass im Zweifel ein Feintuning am Ergebnis der Automatisierung im Layout durchgeführt werden kann.

Gegenüber dem manuellen Satz der Kataloge und Etiketten konnten hier über mehrere Jahre hunderte Satzstunden eingespart werden. Auch kann das Unternehmen jetzt flexibler in neue Märkte expandieren. Internationale Kataloge in unterschiedlichen Sprachen sind problemlos möglich und können mit geringem Aufwand realisiert werden.

Ein automatisiertes Inhaltsverzeichnis.

Eine automatisierte Produktseite.

 

Die Produktetiketten

Bei den Etiketten spielen auch viele rechtliche Vorgaben eine große Rolle. Vorgegebene Sicherheitshinweise müssen exakt eingehalten und wiedergegeben werden, um den gesetzlichen Bestimmungen zu entsprechen. Dies wird durch die Automatisierung der Etiketten sehr einfach. Der Import der korrekten Daten aus der Datenbank sorgt immer für die richtigen Daten im Layout der Etiketten.

Automatisch erstellte Etiketten aus dem Produktsystem von Koch Chemie.


 

Das Ergebnis

Das Projekt ermöglicht Koch Chemie auch auf lange Sicht eine einfache Erzeugung von unterschiedlichen Etiketten und Katalogen. Neue Etiketten können im Haus durch die eigene Marketing-Abteilung erzeugt werden. Kurzfristig, ohne Kommunikation und Absprachen mit externen Dienstleistern, können so bei neuen Produkten oder Änderungen innerhalb kürzester Zeit neue Etiketten erstellt werden und in Druck gehen.

  • Matthias Roth
    Oliver Kapp hat uns durch seine tiefgehende Expertise im Bereich der Automatisierung von Katalog und Etiketten kurzfristig die Arbeit sehr erleichtert und mittelfristig viel Geld gespart.
    Matthias Roth
    Koch Chemie